Der Preisträger 2015

Vier Kuratoren aus Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier haben sechzehn Künstler für den Kunstpreis nominiert. Acht Juroren aus dem internationalen Kunstbetrieb haben einen Preisträger gewählt. Der mit 10.000 Euro dotierte Kunstpreis Robert Schuman geht in diesem Jahr an die Bildhauerin Gaby Peters.

Gaby Peters studierte an der Kunsthochschule Mainz und der Glasgow School of Art. Seit 2010 ist sie am Künstlerhaus Dortmund tätig.
Ihre kinetischen Apparaturen und mechanischen Installationen setzen sich mit Fragen zu Energie und Technik auseinander und greifen mit feiner Ironie, Poesie und Tiefgang eine Thematik auf, die die Lebenswelt des Betrachters unmittelbar betrifft. 

Bis zum 17. Januar 2016 wird eine Auswahl ihrer Werke im Stadtmuseum Simeonstift Trier gezeigt.
Weitere Arbeiten der Künstlerin sind auch in der aktuellen Ausstellung des Lehmbruck Museums Duisburg zu sehen.